Picture

Stadtradeln - Straubing tritt in die Pedale

Straubing radelt vom 11.6.-01.07.2018.

Und wir wollen, dass alle mitradeln: Kinder, Jugendliche, Eltern, Erwachsene, Studenten, Senioren, einfach alle Bürger in Straubing.
Nutzen Sie diesen Zeitraum einfach einmal bewusst, um auszuprobieren, wie gut es tut, aufs Auto zu verzichten wo dies möglich ist, schon morgens an der frischen Luft in die Arbeit zu radeln und nachmittags oder an den Wochenenden einfach mal mit dem Fahrrad spazieren zu fahren und sich danach ein Eis oder eine Brotzeit im Biergarten zu gönnen.

Jeder kann und soll seinen Voraussetzungen entsprechend aktiv sein und das wollen wir alle zusammen besonders in diesem Aktionszeitraum ausprobieren und auch danach dann öfter den Drahtesel vor allem für kürzere Strecken verwenden.

Straubing radelt - radeln Sie mit!

Am Ende des Aktionszeitraums verlosen wir unter allen Teilnehmern attraktive Preise.

Anmeldungen und Registrierung ab sofort unter www.stadtradeln.de/straubing.

 

 

 

Folgende weitere attraktive Preise warten auf unsere fleißigen Radler:

ein Damen- oder Herrenfahrrad von Zweirad-Center Stadler

ein Kinderfahrrad von Radhaus Lang

ein Kinderfahrrad von Fahrrad Simmerl

 

Lederhosentraining

Im Rahmen der Gesundheitsregion plus haben wir das Lederhosentraining wieder nach Straubing geholt.

Wir starten mit einem besonderen Training mit Gründer Klaus Reithmeier persönlich am 1.5.2018, 19 Uhr, wie gehabt auf der Grünfläche in der LAGA hinter dem Eisstadion.

Ab dem 7.5.2018 übernimmt unser Kooperationspartner, der EHC Straubing, das Lederhosentraining. Neben EHC-Trainer Bily Trew werden auch immer ein paar Tigers-Spieler am Lederhosentraining teilnehmen.

Jede/r Bürger/in kann kostenlos an der frischen Luft unter Anleitung professioneller Trainer in einer Gruppe gleichgesinnter mittrainieren - unabhängig vom individuellen Leistungszustand und Alter.

Jeder Teilnehmer entscheidet für sich selbst, wie intensiv das Training sein soll: Wiederholungszahl, Bewegungsumfang und Pausengestaltung sind variabel. Auch die persönliche Übungsauswahl ist flexibel – der Trainer stellt leichtere und anspruchsvollere Alternativen vor und steht für individuelle Bewegungskorrekturen zur Verfügung.

Beim Lederhosentraining wird ausschließlich der eigene Körper als Trainingsgerät genutzt. Die Übungsauswahl schlägt die Brücke zwischen funktioneller Physiotherapie auf der einen und Athletiktraining auf der anderen Seite. So macht das Lederhosentraining fit für den Alltag und schafft die Voraussetzungen für eine hohe und verletzungsfreie Leistungsentfaltung im Sport. Die Muskulatur wird gestärkt und die Körperhaltung verbessert.

Die Dynamik der Gruppe spornt an, alles aus sich heraus zu holen und Grenzen auszutesten, wobei die persönliche kleine Pause immer erlaubt ist. Dazu kommt frische Luft in die Lungen, man fühlt den weichen Boden unter den Füßen, das Kitzeln des Grases unter den Händen und hat den Blick in die Natur – so fühlt sich Bewegung einfach gut an.

Weitere Informationen finden Sie direkt beim Veranstalter unter http://www.lederhosentraining.com/de/.